Energie- und Prozesstechnik Aachen GmbH

KW Niederaußem

(im Auftrag der RWE Power AG, Essen)

Aufgabenstellung:

Ist wegen der geplanten Erweiterung des Kraftwerks Niederaußem durch die Blöcke BoA IV und V eine Verschattung durch Kühlturmschwaden zu erwarten?

Vorgehensweise:

Detaillierte Simulation der Strömungs-, Temperatur- und Wasserdampf- Konzentrationsfelder einschließlich der Nebelbildung durch die Kondensation des Wasserdampfs in der Umgebung des Kühlturms mit der CFD-Software ANSYS/FLUENT® (5 Mio. Gitterpunkte). Berechnung der Ausbreitung der Nebelschwaden für verschiedene Wetterbedingungen. Untersuchung der Alternative Nasskühlturm oder Hybridkühlturm.

Braunkohlekraftwerk Niederaußem

Tropfen-

konzentration

Berechnete Kühlturmschwaden bei

Starkwind aus NO

©copyright EPA 2020
©copyright EPA 2020

KW Niederaußem

(im Auftrag der RWE Power AG,

Essen)

Aufgabenstellung:

Ist wegen der geplanten Erweiterung des Kraftwerks Niederaußem durch die Blöcke BoA IV und V eine Verschattung durch Kühlturmschwaden zu erwarten?

Vorgehensweise:

Detaillierte Simulation der Strömungs-, Temperatur- und Wasserdampf- Konzentrationsfelder einschließlich der Nebelbildung durch die Kondensation des Wasserdampfs in der Umgebung des Kühlturms mit der CFD-Software ANSYS/FLUENT® (5 Mio. Gitterpunkte). Berechnung der Ausbreitung der Nebelschwaden für verschiedene Wetterbedingungen. Untersuchung der Alternative Nasskühlturm oder Hybridkühlturm.

Braunkohlekraftwerk Niederaußem

Tropfen-

konzentration

Berechnete Kühlturmschwaden bei

Starkwind aus NO